Ihr Katalog oder Ihre Broschüre fehlen? Weitere Informationen finden Sie hier:
Mediaservice
Aufrufe
vor 1 Jahr

DUPLEX Multi Eco-Serie 2016

  • Text
  • Duplex
  • Zuluft
  • Abluft
  • Luftvolumenstrom
  • Luftmenge
  • Heizleistung
  • Filter
  • Leistung
  • Segeltuchstutzen
  • Behalten

DUPLEX

DUPLEX 6500 Multi Eco Akustische Parameter (am Arbeitspunkt): Der Schalldruckpegel wird in einer Entfernung von 3 m ermittelt und laut Norm ISO 3744 gemessen. Der Schallleistungspegel wird laut Norm ISO 3744 und und ISO 5136 gemessen. Schalldruckpegel LpA (dB) Ø 63 125 250 500 1 k 2 k 4 k 8 k Gehäuseabstrahlung 57 35 39 51 52 51 50 45 33 Schallleistungspegel LwA (dB) Ø 63 125 250 500 1 k 2 k 4 k 8 k Lufteintritt AUL 73 51 59 70 68 65 53 47 41 Austritt ZUL 95 72 78 85 91 91 85 77 66 Lufteintritt ABL 73 50 60 70 68 63 51 36 25 Austritt FOL 89 63 69 78 84 85 79 72 65 Gehäuseabstrahlung 78 55 60 72 72 71 70 66 54 Ventilatoren: Zuluft Abluft Luftmenge m 3 /h 6100 6100 exter. stat. Druck Geräte Pa 400 400 Nennspannung V 400 400 Nennleistung (am Arbeitspunkt) kW 2,5 2,3 Drehzahl (am Arbeitsplatz) 1/min 2477 2411 max. Anschlussleist. (zur Auslegung) kW 3,3 3,3 max. Strom (zur Auslegung) A 5,4 5,4 Typ der Ventilatoren Me.116 Mi.116 Ventilatorart EC3 EC3 Luftvolumenstrom (m 3 /h) el. Nennleistung (W) 3500 3000 2500 2000 1500 1000 500 0 0 2000 4000 6000 8000 i e Wärmetauscher: Zuluft Abluft Luftmenge m 3 /h 6100 6100 Eingangstemperatur °C -14 20 Austrittstemperatur °C 17 -3 Eingangsfeuchtigkeit % r.F. 90 40 Austrittsfeuchtigkeit % r.F. 8 100 Wirkungsgrad der WRG Winter (Sommer) % 91 (82) Leistung WRG Winter (Sommer) kW 65,4 (10,4) Kondensatbildung l/h 22,2 Typ des Wärmetauschers Kreuzgegenstrom Wirkungsgrad der WRG (%) 100 90 80 70 60 50 40 0 2000 4000 6000 8000 ---- Winter --- Sommer Luftvolumenstrom (m 3 /h) Filter: Zuluft Abluft Zubehör Typ Kassettenfilter Filterklasse F7 M5 Anzahl der Filter 2 2 Maße der Filterkassette in mm 750 x 405 x 96 750 x 405 x 96 Schrägrohrmanometer für Zustandanzeige des Zuluftfilters. Schrägrohrmanometer für Zustandanzeige des Abluftfilters. Druckdose PFe für Signalisierung der Zuluftfilter-Verschmutzung Druckdose PFi für Signalisierung der Abluftfilter-Verschmutzung Winterbetrieb: Sommerbetrieb: Zuluft 6100 m 3 /h 400 Pa 18 °C 8 % 400 V 2,50 kW 17 °C 8 % B -3 °C 100 % 400 V 2,30 kW Fortluft -3 °C 93 % Zuluft 6100 m 3 /h 400 Pa 28 °C 50 % 400 V 2,50 kW 27 °C 53 % B 31 °C 38 % 400 V 2,30 kW Fortluft 32 °C 36 % e2 i1 Me.116.EC3 Fi.K5 S7.C 91% 65,4 kW Mi.116.EC3 Fe.K7 i2 e1 e2 i1 Me.116.EC3 Fi.K5 S7.B 82% 10,4 kW Mi.116.EC3 Fe.K7 i2 e1 Abluft 6100 m 3 /h 400 Pa 20 °C 40 % Filter M5 20 °C 40 % -14 °C 90 % Filter F7 Ke Außenluft -14 °C 90 % Abluft 6100 m 3 /h 500 Pa426 °C 50 % Filter M5 26 °C 50 % 32 °C 40 % Filter F7 Ke Außenluft 32 °C 40 % Schematische Darstellung der Funktionen des Geräts. Die Positionen der Ein- und Ausgänge muss mit der späteren Ausführungsart nicht voll übereinstimmen. 62 Alle Maßangaben in mm. Die dargestellten Werte stellen lediglich eine Musterauslegung dar.

Elektrischer Vorerhitzer: Zuluft Luftmenge m 3 /h 6100 Eingangstemp. (vor Erhitzer) °C -14 Austrittstemp. (hinter Erhitzer) °C -8 Heizleistung kW 12,9 max. Heizleistung kW 54,0 Spannung V 400 Anschlussstutzen mm 500 x 800 Zeichnung: 921 800 500 540 440 Typ des abgebildeten Erhitzers EPO-V 800 x 500 / 54,0 extern Gewicht: ca. 53 kg WW-Lufterhitzer: Heizmedium Zuluft Wasser Luftmenge m 3 /h 6100 Eingangstemp. (hinter WRG) °C 17 Austrittstemp. (hinter Erhitzer) °C 19 Heizleistung kW 4,4 Heizmedium-Temperaturgefälle °C 70 / 20 Heizmediendurchfluss (vom Kessel) l/h 76 Anschlussmaße (Regelzentrale) Typ des Erhitzers 1” weiblich T 6500 3R / Typ 2 Zubehör (Bestandteil der Lieferung): L F F D,E G B C A A Frostschutz Thermostat 016-H6929-109 6m 2) B Abschlämmventil Stopfen, Innensechskant 2) C Abschlämmventil Stopfen, Innensechskant 2) Regelzentrale: RB-TPO3.LR 24A-SR D Mischer R3025-10-B2 2) E Antrieb LR 24A-SR 2) F Kugelventil 1“ 2) G Pumpe YONOS PARA RS 20/6-RKC 2) Andere: L Heizungsbypass 3) 2 - installiert und angeschlossen 3 - kein Bestandteil der Lieferung, empfohlen 50 Heizleistung (kW) 40 30 20 10 0 0 2000 4000 6000 8000 ---- Leistung max. --- Leistung reg. Luftvolumenstrom (m 3 /h) Wasserkühler: Zuluft Kühlmittel Propylen Glykol 35 % Luftmenge m 3 /h 6100 Eingangstemp. (hinter WRG) °C 27 Austrittstemp. (hinter Kühler) °C 19 Eintrittsfeuchte (hinter WRG) % r.F. 53 Austrittsfeuchte (hinter Kühler) % r.F. 89 Kühlleistung kW 17,7 Kondensatbildung l/h 1 Wasser-Temperaturgefälle °C 6 / 12 Heizmediendurchfluss (bei max. Leistung) l/h 2730 Druckverlust Mediumseite im Wärmetauscher kPa 18,56 im Ventil kPa 16,94 Anschlussmaße 1” weiblich Typ des Kühlers W 6500 5R / Typ 2 Beschränkung siehe Bemerkung Zubehör (Bestandteil der Lieferung): B Abschlämmventil Stopfen, Innensechskant 2) Regelzentrale: R-CHW3.TR 24-SR D Dreiwegemischer R3020-B1 2) K E Antrieb TR 24-SR 2) G A F Kugelventil 1" 2) F Andere: L G Pumpe 3) L Kühlungsbypass 3) K Wärmetauscher 3) F B Wasser/Propylen Glykol Kühlleistung (kW) 20 15 10 5 0 0 ---- Leistung max. D,E 2 - installiert und angeschlossen 3 - kein Bestandteil der Lieferung 2000 4000 6000 Luftvolumenstrom (m³/h) 8000 Wir behalten uns das Recht auf Änderung ohne vorherige Ankündigung vor. 63

Weitere Online-Angebote der Gentner Verlagsgruppe:
Baumetall, Die Kälte, Gebäude-Energieberater, photovoltaik, SBZ-Monteur, SBZ-Online, Webinare, Glaswelt