Ihr Katalog oder Ihre Broschüre fehlen? Weitere Informationen finden Sie hier:
Mediaservice
Aufrufe
vor 1 Jahr

Mitsubishi Klima- und Lüftungsprogramm

  • Text
  • Heizen
  • Schalldruckpegel
  • Abmessungen
  • Spannungsversorgung
  • Gewicht
  • Tiefe
  • Inverter
  • Heizleistung
  • Luftvolumenstrom
  • Betriebsstrom

VORTEILE Vorteile

VORTEILE Vorteile und Eigenschaften der M-Serie Raumklimageräte für optimales Wohlfühlklima Die M-Serie kühlt oder heizt kleine bis mittlere Räume sehr energiesparend. Die fortschrittlichen Systeme können als Single- oder Multisplit-Lösung in Wohnräumen, kleinen Büros oder Praxen installiert werden und überzeugen dort mit ihrer Unauffälligkeit: Kompakte Abmessungen, dezentes Design und ein flüsterleiser Betrieb lassen einzig das Wohlfühlklima in den Vordergrund treten. Die Systemvarianten • Leistungsbandbreite von 1,5 kW bis 18,0 kW zum nur Kühlen oder zum Kühlen/Heizen. • Singlesplit- oder Multisplit-Anordnung von zwei bis acht Innen geräten. • Montagefreundliche Innengeräte als Deckenkassetten, in Deckenunterbau-, Kanaleinbau-, Wand- und Truhenausführung. • Energiesparende Außeneinheiten als Inverter-Wärmepumpen. • Spannungsversorgung 230 V, 1 Phase, 50 Hz und 380 – 415 V, 3 Phasen, 50 Hz. Kabelfernbedienungen PAR-32MAA und PAC-YT52CRA Alle Geräte der M-Serie lassen sich auch mit Kabelfernbedienungen bedienen (je nach Gerätemodell Anschlussadapter erforderlich). Es stehen zwei Fernbedienungen zur Auswahl, die Kompaktfernbedienung PAC-YT52CRA und die Deluxe Fernbedienung PAR-32MAA mit komfortabler Wochentimerfunktion. Beide Fernbedienungen verfügen über ein hintergrundbeleuchtetes Flüssigkristalldisplay und überzeugen durch einfache Bedienbarkeit. Die Vorteile auf einen Blick Design Alle Innengeräte sind reinweiß (annähernd RAL 9010). Die Wandgeräte sind im modernen Flat-Panel-Design konzipiert. Flüsterleiser Betrieb • Die geräuschoptimierten Innengeräte sind kaum hörbar im Betrieb. • Im Sleep-Modus mit nur 20 dB(A) im Kühlbetrieb sorgen die Wandgeräte MSZ-FH25/35VE bei sanftem Luftstrom für die rechte Nachtruhe. Höchste Energieeffizienz • Energiesparende Invertertechnologie: Die Invertersysteme arbeiten absolut wirtschaftlich durch stufenlose Leistungsanpassung. Sie stellen exakt nur die Kühl-/Heizleistung bereit, die gerade benötigt wird. • Die energiesparenden Rollkolbenverdichter punkten mit ihrer minimalen Geräusch- und Vibrationsentwicklung. Qualitätssiegel für Raumklimageräte Der Fachverband Gebäude-Klima e. V. (FGK) hat alle Split- Geräte mit Wärmepumpenfunktion mit dem Qualitätssiegel Raumklimageräte ausgezeichnet. Zu den wichtigsten Auszeichnungskriterien zählen unter anderem: • Höchste Energieeffizienz – nur Invertergeräte können das Qualitätslabel führen. • Garantierte Ersatzteilverfügbarkeit innerhalb von zwei Werktagen, mindestens zehn Jahre Ersatzteilverfügbarkeit. • Umfassendes Schulungsangebot, Planungsunterstützung und vollständige Dokumentation. • Garantierte Einhaltung der technischen Daten in Katalogen, Leistungsangaben nach EN 14511. Flüsterleise Mit nur 21 dB(A) Schalldruckpegel eignet sich das MSZ-EF-Wandgerät perfekt für geräuschsensible Wohn- und Arbeitswelten. Straßentunnel Auto (40 km/h) Bibliothek Blätterrascheln Grenze für menschliches Gehör (sehr leise) 80 dB(A) 60 dB(A) 40 dB(A) 10 dB(A) Nur 21 dB(A) (bei EF 18/22/25/35 Modellen) 26 / M-Serie

VORTEILE Anwendung in Technikräumen Der Einsatz der Raumklimageräte in Technikräumen erfordert bei der Auslegung besondere Sorgfalt. In Technikräumen muss hauptsächlich sensible Leistung abgeführt werden. Das bedeutet, dass die Klimageräte nach ihrer sensiblen Kälteleistung ausgelegt werden und nicht anhand der Gesamtkühlleistung, wie sie in diesem Katalog angegeben ist. Die sensiblen Kälteleistungen finden Sie in unseren Planungshandbüchern. Bitte beachten Sie die Einsatzgrenzen im Kühlbetrieb. Montage und Nachrüstung leicht gemacht • Die Kompaktmaße der Innen- und Außengeräte sorgen für eine flexible Montage. • Die Multisplit-Invertersysteme können jederzeit nachgerüstet und ausgebaut werden. Als Basis werden mindestens zwei Innengeräte benötigt, die zu einem späteren Zeitpunkt auf bis zu acht Innengeräte ergänzt werden können. Grenzenlos kombinieren Sie möchten einen Raum klimatisieren, um den Wohnkomfort zu steigern oder eine angenehme Arbeitsatmosphäre zu schaffen? Eine leicht zu lösende Aufgabe mit dem breiten Klima programm von Mitsubishi Electric. Mit unseren Baureihen M-Serie und Mr. Slim erhalten Sie flexible Klimasysteme, bei deren Entwicklung wir drei Faktoren in den Mittelpunkt gestellt haben: spürbar behagliches Raumklima, sparsam im Energieverbrauch und höchst flexibel bei Planung und Installation. Die A-CONTROL-Steuerung in allen M-Serie-Invertern und Mr. Slim-Geräten bietet Ihnen umfangreiche Kombinationsmöglichkeiten über die Baureihe hinaus. So können die Außengeräte der M-Serie mit den Innengeräten der Mr. Slim- Serie verbunden werden. Unter Verwendung von Anschlusskits lassen sich Innengeräte der M-Serie ebenfalls an City Multi VRF- Außengeräte anschließen. Eine Beschreibung der Mr. Slim- Modelle finden Sie in unserem Mr. Slim-Produktkatalog. Einfache Reinigung und Pflege mit dem Quick-Clean-Set Mit dem optionalen Quick-Clean-Set wird die Reinigung weiter vereinfacht, der Wärmetauscher kann leicht mit einem Staubsauger gereinigt werden. Ausgezeichnetes Design Nicht nur technisch sind die Geräte der M-Serie ein Hingucker. Das anspruchsvolle Produktdesign wurde bereits mehrfach mit renommierten Auszeichnungen prämiert, wie z. B. aktuell mit dem Red Dot Award und dem Good Design Award. Singlesplit- und Multisplit-Anwendung LEV-Kit-Anschluss an City Multi VRF LEV-Kit LEV-Kit Singlesplit MXZ Multisplit City Multi-Außeneinheit Quick-Clean-Set M-Serie / 27

  • Seite 1 und 2: LIVING ENVIRONMENT SYSTEMS Klima- u
  • Seite 3 und 4: INHALT GUT ZU WISSEN Lösungen von
  • Seite 5 und 6: ÜBERSICHT PRODUKTGRUPPEN Steuerung
  • Seite 7 und 8: ÜBERSICHT PRODUKTNEUHEITEN Seitenh
  • Seite 9 und 10: ÜBER UNS Kompetenz einer Weltmarke
  • Seite 11 und 12: TECHNOLOGIEN
  • Seite 13 und 14: HYPER HEATING TECHNOLOGIE Kompakter
  • Seite 15 und 16: INVERTERTECHNOLOGIE Zubadan Inverte
  • Seite 17 und 18: REPLACE-TECHNOLOGIE Mit Umstieg auf
  • Seite 19 und 20: HYBRID CITY MULTI Die Klima-Evoluti
  • Seite 21 und 22: SYMBOLERLÄUTERUNG Funktionen: Inst
  • Seite 23 und 24: SYMBOLERLÄUTERUNG Funktionen: Luft
  • Seite 25: INHALT INHALT // Allgemeine Produkt
  • Seite 29 und 30: NEUHEITEN ZUR SERIE NEW Hyper Heati
  • Seite 31 und 32: ÜBERSICHT FUNKTIONEN Wandgeräte M
  • Seite 33 und 34: ÜBERSICHT Außengeräte Max. Anzah
  • Seite 35 und 36: MSZ MUZ-FH25-35VE/VEHZ MUZ-FH50VE/V
  • Seite 37 und 38: MSZ MUZ-EF25-50VE MSZ-EF18-50VE2W M
  • Seite 39 und 40: MSZ MUZ-SF25-42VE MUZ-SF50VE MSZ-SF
  • Seite 41 und 42: MSZ MUZ-GF60/71VE MSZ-GF60-71VE Sta
  • Seite 43 und 44: MFZ MUFZ-KJ25/35VE/VEHZ MUFZ-KJ50VE
  • Seite 45 und 46: MLZ MLZ-KA25 - 50VA 1-Wege-Deckenka
  • Seite 47 und 48: SLZ SUZ-KA25-35VA5 SUZ-KA50/60VA5 P
  • Seite 49 und 50: SEZ SUZ-KA25-35VA5 SUZ-KA50-71VA5 S
  • Seite 51 und 52: ANSCHLIESSBARE LEISTUNGSKLASSEN Ans
  • Seite 53 und 54: MXZ MXZ-4E72VA MXZ-4E83VA-5E102VA M
  • Seite 55 und 56: PUMY PUMY-P112-140VKM1/YKM1 Multisp
  • Seite 57 und 58: ELEKTROANSCHLUSSPLAN INVERTER Elekt
  • Seite 59 und 60: ÜBERSICHT STEUERUNGSSYSTEME Übers
  • Seite 61 und 62: ABMESSUNGEN
  • Seite 63 und 64: ABMESSUNGSGRAFIKEN Innengeräte MSZ
  • Seite 65 und 66: 30 35 44 ABMESSUNGSGRAFIKEN Außeng
  • Seite 67 und 68: 44 ABMESSUNGSGRAFIKEN Außengeräte
  • Seite 69 und 70: ABMESSUNGSGRAFIKEN Außengeräte MX
  • Seite 71 und 72: RAHMENBEDINGUNGEN Rahmenbedingungen
  • Seite 73 und 74: INHALT INHALT // Allgemeine Produkt
  • Seite 75 und 76: VORTEILE Flüsterleiser Betrieb •
  • Seite 77 und 78:

    NEUHEITEN ZUR SERIE NEW Das ist neu

  • Seite 79 und 80:

    FUNKTIONSÜBERSICHT Wandgerät PKA-

  • Seite 81 und 82:

    ÜBERSICHT Außengeräte Leistungsc

  • Seite 83 und 84:

    PLA PUHZ-ZRP35/50VKA PUHZ-ZRP60/71V

  • Seite 85 und 86:

    PLA SUZ-KA35VA SUZ-KA50/60/71VA PUH

  • Seite 87 und 88:

    PCA PUHZ-ZRP50VKA PUHZ-ZRP60/71VHA

  • Seite 89 und 90:

    PCA PUHZ-ZRP71VHA PCA-RP Edelstahl

  • Seite 91 und 92:

    PKA PUHZ-ZRP35/50VKA PUHZ-ZRP60/71V

  • Seite 93 und 94:

    PKA PUHZ-P100VHA/YHA PAR-SL97A-E PK

  • Seite 95 und 96:

    PSA PUHZ-ZRP71VHA PUHZ-ZRP100-140VK

  • Seite 97 und 98:

    PEA(D) Kanaleinbaugerät PEA(D)-RP

  • Seite 99 und 100:

    PEAD PUHZ-SHW112-140VHA-A/YHA-A PEA

  • Seite 101 und 102:

    PEA PUHZ-ZRP200/250YKA PEA-RP Kanal

  • Seite 103 und 104:

    ANBINDUNG AN LOSSNAY-LÜFTUNGSSYSTE

  • Seite 105 und 106:

    MR. SLIM HP-DXE-SERIE PUHZ-ZRP71-20

  • Seite 107 und 108:

    ANSCHLUSSKIT Übersicht Außengerä

  • Seite 109 und 110:

    NEUE PRODUKTSETS Produktsets Zubada

  • Seite 111 und 112:

    ELEKTROANSCHLUSSPLAN INVERTER Elekt

  • Seite 113 und 114:

    Power Inverter MULTISPLIT-SIMULTANB

  • Seite 115 und 116:

    ZUBEHÖR INNENGERÄTE Gerätezubeh

  • Seite 117 und 118:

    ÜBERSICHT ZUBEHÖR Übersicht Zube

  • Seite 119 und 120:

    Ceiling hole 20~45 860~910 20~45 81

  • Seite 121 und 122:

    ABMESSUNGSGRAFIKEN Innengeräte Wan

  • Seite 123 und 124:

    ABMESSUNGSGRAFIKEN Außengeräte Au

  • Seite 125 und 126:

    10 ABMESSUNGSGRAFIKEN Außengeräte

  • Seite 127 und 128:

    RAHMENBEDINGUNGEN Rahmenbedingungen

  • Seite 129 und 130:

    INHALT INHALT // Allgemeine Produkt

  • Seite 131 und 132:

    VORTEILE Automatische Kältemittelf

  • Seite 133 und 134:

    VORTEILE Die Universallösung - all

  • Seite 135 und 136:

    NEUHEITEN ZUR SERIE NEW Erstmalig a

  • Seite 137 und 138:

    INNENGERÄTE

  • Seite 139 und 140:

    ÜBERSICHT Leistungscode Kälteleis

  • Seite 141 und 142:

    PLFY PLFY-P20-125VLMD-E 2-Wege-Deck

  • Seite 143 und 144:

    PLFY PLFY-P20-125VBM-E 4-Wege-Decke

  • Seite 145 und 146:

    PCFY PCFY-P40-125VKM-E Deckenunterb

  • Seite 147 und 148:

    PFFY PFFY-P20-63VLEM-E Truhengerät

  • Seite 149 und 150:

    PFFY PFFY-P20-63VLRMM-E Truhengerä

  • Seite 151 und 152:

    PEFY PEFY-P20-140VMA-E Kanaleinbaug

  • Seite 153 und 154:

    PEFY PEFY-P15-63VMS1-E Kanaleinbaug

  • Seite 155 und 156:

    AUSSENGERÄTE

  • Seite 157 und 158:

    ÜBERSICHT AUSSENGERÄTE Kühlen od

  • Seite 159 und 160:

    Invertertechnologie sorgt für ener

  • Seite 161 und 162:

    PUHY PUHY-EP200/250YLM-A PUHY-EP300

  • Seite 163 und 164:

    PUHY PUHY-EP1000-1100YSLM-A PUHY-EP

  • Seite 165 und 166:

    PUHY PUHY-P550/600YSKB-A PUHY-P650-

  • Seite 167 und 168:

    PUHY PUHY-HP200-250YHM-A PUHY-HP400

  • Seite 169 und 170:

    DAS PRINZIP DER REPLACE-TECHNOLOGIE

  • Seite 171 und 172:

    PUHY PUHY-RP400-650YSJM PUHY-RP700-

  • Seite 173 und 174:

    PQHY PQHY-P400-600YSLM-A PQHY-P700-

  • Seite 175 und 176:

    Prinzip der Wärmerückgewinnung Be

  • Seite 177 und 178:

    PURY PURY-EP550YSLM-A PURY-EP600-70

  • Seite 179 und 180:

    PURY PURY-P550YSLM-A PURY-P600-800Y

  • Seite 181 und 182:

    WR2-AUSSENGERÄTE PQRY-P200/300YLM-

  • Seite 183 und 184:

    PQRY PQRY-P400-600YSLM-A PQRY-P700-

  • Seite 185 und 186:

    CMB BC-Controller BC-Master-Control

  • Seite 187 und 188:

    ANBINDUNG AN LOSSNAY LÜFTUNGSSYSTE

  • Seite 189 und 190:

    VRF HX2-DXE-SERIE VRF HP1000-2000R

  • Seite 191 und 192:

    PWFY PWFY-P140VM-E-AU Wasserwärmet

  • Seite 193 und 194:

    PFAV PFAV-P300VM-E-F PFAV-P600VM-E-

  • Seite 195 und 196:

    ANSCHLUSSKIT Anschlusskit Für Wär

  • Seite 197 und 198:

    ANSCHLUSSKITS FÜR M-SERIE UND MR.

  • Seite 199 und 200:

    ZUBEHÖR Zubehör Innengeräte Käl

  • Seite 201 und 202:

    RAHMENBEDINGUNGEN Rahmenbedingungen

  • Seite 203 und 204:

    VORTEILE Hybrid-Technologie für er

  • Seite 205 und 206:

    ÜBERSICHT Übersicht Innengeräte

  • Seite 207 und 208:

    PURY PURY-P200/250YLM-A PURY-P300-4

  • Seite 209 und 210:

    CMB CMB-WP1016V-GB1 CMB-WP1016V-GA1

  • Seite 211 und 212:

    PEFY PEFY-WP20-50VMA-E City Multi H

  • Seite 213 und 214:

    PFFY PFFY-WP20-50VLRMM-E City Multi

  • Seite 215 und 216:

    INHALT INHALT // Allgemeine Produkt

  • Seite 217 und 218:

    STEUERUNGEN Lokale Fernbedienungen

  • Seite 219 und 220:

    LOKALE FERNBEDIENUNGEN PAR-W21MAA P

  • Seite 221 und 222:

    LOKALE FERNBEDIENUNGEN PAC-YT52CRA

  • Seite 223 und 224:

    LOKALE FERNBEDIENUNGEN PZ-61DR-E PZ

  • Seite 225 und 226:

    ZENTRALFERNBEDIENUNGEN AT-50B AT-50

  • Seite 227 und 228:

    ZENTRALFERNBEDIENUNGEN Funktionsüb

  • Seite 229 und 230:

    ZENTRALFERNBEDIENUNGEN EW-50E EW-50

  • Seite 231 und 232:

    ZENTRALFERNBEDIENUNGEN Erweiterung

  • Seite 233 und 234:

    ZENTRALFERNBEDIENUNGEN M-Net Hub AE

  • Seite 235 und 236:

    STEUERUNGSZUBEHÖR Maintenance Tool

  • Seite 237 und 238:

    MELCLOUD (WIFI-ADAPTER) MAC-557IF-E

  • Seite 239 und 240:

    INHALT INHALT // Allgemeine Produkt

  • Seite 241 und 242:

    VORTEILE Anbindung an City Multi VR

  • Seite 243 und 244:

    ÜBERSICHT Lüftungssysteme Lossnay

  • Seite 245 und 246:

    BYPASS-FREIKÜHLFUNKTION Bypass-Fre

  • Seite 247 und 248:

    LGF Zubehör Typbezeichnung Beschre

  • Seite 249 und 250:

    LGH Zubehör PZ-61DR-E Typbezeichnu

  • Seite 251 und 252:

    LGH LGH-RVX-E LGH100-RVX-E Air exha

  • Seite 253 und 254:

    LGH Zubehör Typbezeichnung PZ-61DR

  • Seite 255 und 256:

    RAHMENBEDINGUNGEN UND AUSLEGUNGSSOF

  • Seite 257 und 258:

    INDEX GERÄTETYP GERÄTEBEZEICHNUNG

  • Seite 259 und 260:

    INDEX GERÄTETYP GERÄTEBEZEICHNUNG

Weitere Online-Angebote der Gentner Verlagsgruppe:
Baumetall, Die Kälte, Gebäude-Energieberater, photovoltaik, SBZ-Monteur, SBZ-Online, Webinare, Glaswelt